DIY

Von zu Hause aus arbeiten? Hier sind sechs Wege, um produktiver zu sein

 

  • Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft werden.

    Wir haben versucht, es aufzuschieben, aber es scheint, dass in den kommenden Monaten viel mehr von uns von zu Hause aus arbeiten werden. Einige mögen mit der Arbeit von zu Hause aus vertraut sein, aber für andere wird es das erste Mal sein, dass sie dies tun müssen.

    Am Anfang kann es ziemlich seltsam sein, in einer Umgebung zu arbeiten, in der man sich traditionell entspannt, aber es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihre Tage, an denen Sie von zu Hause aus arbeiten, genauso wertvoll sind wie die Tage im Büro.

Verwandtes: Aufbewahrungsideen für jedes Büro zu Hause – damit Sie Ihre Arbeit im Griff haben

Für diejenigen, die darüber besorgt sind, tagsüber produktiv zu bleiben, hier sind einige wichtige Dinge, die man sich merken sollte…

1. Sich anziehen

Image credit: Jon Day

Die Arbeit von zu Hause aus ist mit viel Eigenmotivation verbunden – wenn Sie also noch im Schlafanzug oder in Lounge-Kleidung arbeiten, ist es wahrscheinlich, dass Sie eher eine lethargische als eine konzentrierte Einstellung haben.

Sich duschen und anziehen zu lassen, wird Ihnen helfen, sich psychologisch auf den Tag im Büro vorzubereiten – auch wenn es von zu Hause aus bequem ist. Es sieht auch viel besser aus, wenn Sie Videoanrufe mit Ihren Kollegen führen… #justesaying.

2. Immer noch früh aufstehen

Auch wenn Ihr Weg zum Büro wahrscheinlich durch einen minutenlangen Fußweg zum Arbeitszimmer oder zum Wohnzimmer ersetzt wurde, bedeutet das nicht, dass Sie bis zur letzten Minute noch im Bett liegen sollten.

Ihr Gehirn muss morgens immer noch aufwachen, also geben Sie sich etwas Zeit, um zu frühstücken und sich fertig zu machen – so als würden Sie das Haus verlassen.

3. Einen Raum zum Arbeiten schaffen

Coral home office with pale-wood desk and brass lamp

So verlockend es auch ist, vom Bett aus zu arbeiten, so ist es doch besser, einen bestimmten Arbeitsraum einzurichten, um eine maximale Produktivität zu gewährleisten. Psychologisch gesehen, wird Ihr Gehirn dann die Assoziation erzeugen, dass der Bereich ein Arbeitsplatz ist.

Wir wissen, dass das nicht einfach ist, besonders in einer kleinen Wohnung. Aber Sie könnten Ihren Frisiertisch immer wieder umgestalten, Ihren umklappbaren Gartentisch aus dem Schuppen holen oder sogar den Esstisch requirieren und alle für einige Wochen auf dem Sofa essen lassen. Ich bin sicher, sie haben nichts dagegen!

4. Schnelleres Arbeiten mit dem WiFi

Es gibt nichts Schlimmeres, als sich an die Arbeit zu machen, nur um technologische Probleme zu haben (und kein Technikerteam, das sie lösen könnte). Wenn Ihr Haus mit dem Hochgeschwindigkeits-Internet zu kämpfen hat, gibt es eine Reihe von Geräten, die das WiFi verbessern können.

Das Orbi Dual-Band-System von Netgear verfügt über drei separate Einheiten – einen Router und zwei Satelliten – um die Verbindung in den Bereichen des Hauses zu verbessern, die sie benötigen.

5. Strukturieren Sie Ihren Tag

Image credit: Tim Young

Als Menschen sehnen wir uns nach Struktur, und die Arbeit von zu Hause aus kann manchmal ein wenig überwältigend sein. Versuchen Sie, eine grobe Routine zu etablieren, so wie Sie es im Büro tun würden, dies wird Ihnen helfen, Ihren Tag zu planen. Egal, ob Sie morgens die meisten E-Mails bearbeiten oder zu einer bestimmten Zeit zu Mittag essen – die Organisation wird Ihnen bei der Gesamtproduktivität helfen.

Verwandtes: Ideen für kleine Heimbüros – regen Sie die Kreativität an, egal wie eng Ihr Zuhause ist

6. Kurze Pausen machen

Studien haben ergeben, dass kurze Pausen die Konzentrationsfähigkeit eines Arbeitnehmers erhöhen können. So wie Sie sich mit Ihrem Kollegen unterhalten oder sich im Büro eine Tasse Tee zubereiten würden, sollten Sie auch zu Hause regelmäßig Pausen einlegen.

Das kann ein kurzer Spaziergang um den Block sein oder regelmäßige Snackzeiten, die das Aufstehen und den Gang in die Küche beinhalten.

Richtig, dann sollten Sie besser aufstehen…

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close