Küche

Mama’s Küche – Dieses Projekt ist gerade viel größer geworden

 

Wenn Sie ein Heimwerker sind, der sein Haus umgestaltet, kennen Sie dieses Phänomen, das fast immer auftritt, wenn ein Projekt länger als ursprünglich geplant dauert und mehr als die ursprüngliche Schätzung kostet.

Nun, die Küche meiner Mutter ist da keine Ausnahme.

Das sollte eigentlich ziemlich einfach sein – nur die Renovierung des Schranks, das Streichen der Wände und das Streichen der Fugen auf dem Boden und der Fliesenspiegel, um sie leichter zu machen. Oh, und sie wollte auch ein neues Waschbecken und einen neuen Wasserhahn. Kein Problem, oder?

Der Plan sah also vor, dass ich Spülbecken und Wasserhahn am Tag vor dem geplanten Einbau des neuen Spülbeckens und Wasserhahns durch den Klempner entfernen sollte. Der Grund dafür, dass ich dies anstelle des Klempners tat, ist, dass ihre Laminatarbeitsplatte eine Naht im Laminat direkt vor dem Spülbecken hat. Im Laufe der Jahre ist Wasser in die Naht gesickert und hat die darunter liegende Spanplatte zum Aufquellen gebracht. (Warum ist die Spanplatte die Standardunterlage für Laminatarbeitsplatten? Das habe ich nie verstanden).

Ich wollte das Spülbecken entfernen, die Spanplatte abkratzen, um sie wieder plan zu machen, und das Laminat wieder anbringen, bevor der Klempner kam. Das war der Plan, und es klang so einfach.

Und die Realität? Nun, das Waschbecken war fast unmöglich zu entfernen. Ich habe noch nie ein Spülbecken gesehen, das so stark an einer Arbeitsplatte befestigt ist wie dieses. Meine Nichte und ich versuchten alles – wir versuchten, den Abdichtungsring mit Universalmessern zu durchtrennen, und dann legten wir uns auf dem Rücken auf den Boden und drückten das Waschbecken so fest wie möglich mit unseren Beinen nach oben. Das Waschbecken hat sich nicht einmal bewegt.

So kam mein Bruder auf die Idee, einen Wagenheber zu verwenden. Ich schnitt ein Stück Holz von 2″ x 6″ so zurecht, dass es zwischen den Wagenheber und das Waschbecken passte, und dann begann ich, den Wagenheber nach und nach anzuheben, während wir weiter sägten und den Fugenhobel schabten. Es schien eine Weile zu funktionieren, aber dann ging es seitwärts. Lange Rede kurzer Sinn: Als die Spüle völlig frei war, war das Laminat an vielen Stellen gebrochen und zerbröckelt.

Wir haben das neue Waschbecken ausprobiert, in der Hoffnung, dass es vielleicht nur etwas breiter als das alte Waschbecken ist und die Schwachstellen auf der Vorderseite und der rechten Seite abdecken würde. Wenn das der Fall war, war ich zuversichtlich, dass ich die Schwachstellen auf der Rückseite so weit reparieren konnte, dass sie nicht mehr sichtbar waren. Immerhin zeigt nur etwa 3/4″ der Arbeitsplatte hinten, wenn das Spülbecken eingebaut ist.

Unnötig zu sagen, dass das neue Waschbecken diese Bereiche nicht abdeckte.

Ich habe versucht, andere Lösungen zu finden, um diese Budgetveränderung im Budget zu halten. Aber schließlich entschieden wir, dass die einzige echte Option neue Arbeitsplatten sind.

Wir werden die Kosten so niedrig wie möglich halten. Meine Mutter mag Laminat sehr gerne, also bleiben wir dabei. Wir werden uns heute neue Laminatplatten aussuchen, und sobald die neuen Laminatplatten geliefert werden, werden wir neue Arbeitsplatten herstellen.

Ich will nicht sagen, dass ich kein bisschen nervös deswegen bin. Schließlich habe ich Laminat immer nur ein weiteres Mal verwendet, und zwar auf meinen Atelier-Arbeitstischen.

Meine Mutter hat mir geholfen, das Laminat anzubringen, daher bin ich ziemlich zuversichtlich, dass wir das schaffen können. Bevor ich diese Arbeitstische hergestellt habe, habe ich mir viele YouTube-Videos über die Herstellung von Küchenarbeitsplatten aus Laminat von Grund auf angesehen, und es scheint ziemlich einfach zu sein.

Ich denke, nachdem alles gesagt und getan ist, wird meine Mutter froh sein, dass wir ihre 17 Jahre alten Laminatarbeitsplatten durch helles, glänzendes, neues Laminat ersetzt haben. Ich freue mich auch darüber!

Wenn Sie Laminat-Arbeitsplatten von Grund auf neu hergestellt und installiert haben und irgendwelche Tipps haben, die wir Ihrer Meinung nach wissen sollten, bevor wir dieses Projekt in Angriff nehmen, lassen Sie es mich wissen!



Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close