BadezimmerDIYHaus DekoKinderzimmerKücheSchlafzimmerShabby ChicWohnzimmer

6 beliebte Themen der Innendekoration, die Sie kennen sollten

Ihr Zuhause ist ein perfektes Spiegelbild Ihres persönlichen Stils. Es gibt eine Fülle von Themen der Inneneinrichtung, die unseren Vorlieben entsprechen. Sei es das eklektische böhmische Thema oder das subtile minimalistische Ambiente, es gibt verschiedene Stile, die Ihre Seele ansprechen. Für all jene, die ihr Zuhause umgestalten möchten, finden Sie hier die beliebtesten Themen der Innendekoration.

1. Modern

In der Moderne geht es vor allem darum, dass das Hervorheben von unübersichtlichen Dingen die Folge ist. Asymmetrie wird hoch gefeiert, und klare Linien in der Architektur werden sehr bevorzugt. Offene Grundrisse sind üblich, um das Gefühl zu erreichen, sich in einem großen Raum zu befinden. Kleine Wohnungen oder Häuser mit einer ernsthaften Raumknappheit nutzen dieses besondere Dekor, um den Ort größer erscheinen zu lassen.

Gemeinsame Farbe: Für das moderne Thema werden gedeckte Farben wie Beige, helle Brauntöne und sogar Grautöne verwendet. Helle Farben werden verwendet, um die Wände zu akzentuieren.

Gewöhnliche Möbel: Die Möbel sind einfach und übertriebene Verzierungen sind ein großes Tabu.

2. Zeitgenössisch

Oftmals austauschbar mit modernen Stilen verwendet, ist zeitgenössisch eine ganz andere Interpretation. Während das moderne Design eine Darstellung einer Bewegung ist, die im 20. Jahrhundert ihren Anfang nahm, ist zeitgenössisches Design ein flüssiges Design, das sich an keinen bestimmten Stil hält. Bei Letzterem ist es wichtig, dem Raum ein frisches und natürliches Aussehen zu verleihen. Der Schwerpunkt liegt dabei immer auf Linien, Formen und Gestalten. Das Zeitgenössische wird in der Tat immer durch seine schlanken und gedämpften Züge ohne jede Art von Extravaganz gekennzeichnet. Materialien spielen eine wichtigere Rolle als Farben.

Gemeinsame Farben: In einer zeitgenössischen Umgebung steht die Farbe nicht im Mittelpunkt. Solange die Farbtöne Tiefe und Abwechslung in das Interieur bringen, ist es gut.

Gewöhnliche Möbel: Möbel mit einer schlanken Silhouette sind das Markenzeichen eines zeitgenössischen Dekors. Hell gefärbte Hölzer mit klaren Linien sind üblich.

3. Minimalistisch

„Weniger ist mehr“ lautet das Motto des minimalistischen Lebensstils, und das Dekor ist nur ein Spiegelbild desselben. Nach Angaben von Houston-Umbauunternehmen hat dieses Thema in den letzten Monaten an Dynamik gewonnen. In der Bewegung geht es darum, den Überschuss mit einem Minimum an Möbeln und Accessoires zu reduzieren. Es geht darum, das Leben zu entrümpeln und die Bindung an Materialien zu reduzieren. Mit weniger Möbeln in einem Raum wird das Gefühl des Überflusses an Raum erreicht, was das Hauptmerkmal des minimalistischen Themas ist.

Gemeinsame Farbe: Bei diesem speziellen Thema dominiert Weiß. Monochrome und Grautöne werden verwendet, um ein Gefühl von Akzenten zu erzielen.

Gemeinsame Möbel: Die verwendeten Möbel sind das absolute Minimum und haben ein sauberes Design. Pflanzen sind in einer minimalistischen Umgebung üblich.

4. Traditionell

Die Möbel werden im Überfluss verwendet. Schwere Vorhänge, Akzentteile, Kerzenständer, Vasen, Skulpturen und Spiegel spielen eine wichtige Rolle, um das ausgewogene Aussehen dieses Dekors zu unterstreichen.

 

Gewöhnliche Möbel: Dunkel gefärbte Holzmöbel mit detaillierter Arbeit, geschnitzten Leisten und weichen Kanten sind üblich. Ahorn, Eiche, Kirsche und Mahagoni verleihen der Möbel Eleganz.

5. Böhmisch

Ein böhmisches Interieur wird meist mit hellen Farbtönen und eklektischen Mustern assoziiert. Jede böhmische Einrichtung mag ähnlich aussehen, aber sie sind völlig verschieden voneinander. Bei einem Großteil dieses Motivs geht es um den unkonventionellen Einsatz von Accessoires. Um das perfekte Boho-Thema zu erhalten, ist die Schichtung ein Muss. Für ein interessantes Finish können Elemente aus einer anderen Epoche und einem anderen Land verwendet werden. Fügen Sie beliebig viele Stoffe, Farben und Muster hinzu; dieses Thema hat keine Priorität, solange alles sehr lebendig und lebhaft aussieht.

Gemeinsame Farben: Die Boho-Palette glänzt mit einer breiten Palette von Farben. Das Kombinieren des unterschiedlichen Spektrums bringt den maximalen Reiz.

Gemeinsame Möbel: Die Möbel sollten eine Stammesatmosphäre besitzen. Vintage-Möbel passen am besten zu diesem Thema.

6. Industrielle

Das Thema Industrie, das von einem städtischen Loft inspiriert ist, hat eine unvollendete Rohheit. Dieser Trend kam zum Vorschein, als alte Lagerhäuser in Lofts und Atelierwohnungen umgebaut wurden. Unvollendete Ziegelwände, ein offener Grundriss, kahle Fenster, freiliegende Rohrleitungen und Holzarbeiten sind bei diesem Thema sehr häufig anzutreffen. Hohe Decken, baumelnde Metallbeschläge und altes Holz sind ebenfalls regelmäßig für das Thema Industriedekoration anzutreffen. Sie können die Wände entweder neutral halten oder hier und da einen Farbtupfer hinzufügen. Der Fußboden besteht in der Regel aus poliertem Beton, um den ganzen Look zu verankern.

 

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close